Aufbereitungstechnologie

Unser Mitwirken bei RUBIO

Wir von Exipnos sind bei RUBIO für jenes Arbeitsfeld zuständig, dessen Weltspitze wir seit vielen Jahren mitbestimmen: das Compoundieren. Wir sorgen dafür, dass aus den von Projektpartnern erzeugten biobasierten Grundstoffen maßgeschneiderte PBS-Kunststoffe entstehen, mit denen Verarbeiter ihre gewünschten Produkte fertigen und auch Recycler und Kompostierer normgerecht arbeiten können. Um zum Beispiel eine Biofolie herzustellen, muss das Compound ganz andere Anforderungen erfüllen, als wenn eine Shampooflasche oder ein Fahrzeugteil entstehen soll. Wir sorgen durch die perfekte Mischung, klug ausgewählte Zuschlagstoffe und schonende Verarbeitung für eine optimale Balance zwischen Parametern wie Schlagzähigkeit und Steifigkeit, Fließfähigkeit und Schmelzpunkt, Bruchdehnung und Festigkeit. Dabei bedienen wir uns einer Technologie, die in unserem Hause entwickelt wurde: Direct Compounding Injection Moulding (DCIM). Dieses Verfahren verbindet Compoundieren und Spritzgießen und macht zahlreiche zeit-, kosten- und energiefressenden Zwischenschritte überflüssig. So ist es uns möglich, die Kunststoffschmelze während des Spritzgießens zu modifizieren. Testprozesse, die sonst Wochen benötigten, können so teilweise in wenigen Tagen oder sogar Stunden abgearbeitet werden. Exipnos-Geschäftsführer Peter Putsch gehört zu den Initiatoren von RUBIO. Er führt das Familienunternehmen mit Sitz in Merseburg (Sachsen-Anhalt), dessen Wurzeln bis 1923 zurückreichen, in nunmehr dritter Generation.

Ihr Ansprechpartner

Peter Putsch

Exipnos GmbH
Brandisstraße 4
06217 Merseburg
Deutschland

Webseite
Logo_LXP-Group
Logo_ATB Leibnitz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie
Logo_Fraunhofer IAP
Zettl Munich Logo
Exipnos Logo black
Logo_Fraunhofer IMWS
Logo_BYK
Logo_Gramss
Logo_Technitex
Logo_Polifilm
Logo_Fraunhofer IAP
Logo_Naue
Logo_Fraunhofer IMWS
Logo_STFI
Logo_KUZ_Kunststoff-Zentrum-Leipzig
Logo_Sauer
Logo_Fraunhofer IMWS
Logo_Global-Solutions
Logo_Veolia
Logo_LLA Instruments