shutterstock_1846464532-removebg-preview

ÜBER UNS

Die Vision: Bio-PBS aus Mitteldeutschland für den Weltmarkt.

Im Mittelpunkt von RUBIO steht der biologisch abbaubare Kunststoff Polybutylensuccinat (PBS) , dessen Ausgangsstoffe Bernsteinsäure und 1,4-Butandiol sowohl fossil als auch – wie in unserem Projekt vorgesehen – aus Glukose hergestellt werden können.

Ausgehend von fünf RUBIO-Verbundprojekten werden in den nächsten Jahren insgesamt 17 Millionen Euro (davon 12 Millionen Fördermittel des Bundesministeriums für Bildung und Forschung) investiert, um folgende Ziele zu verwirklichen:


Abfallstoffe aus der regionalen Land- und Forstwirtschaft (zum Beispiel Gär- und Holzreste) werden als Rohstoffbasis für die PBS-Produktion erschlossen.

Sämtliche technologischen Schritte einer PBS-Kreislaufwirtschaft, von der Gewinnung biobasierter Bernsteinsäure über notwendige Polykondensations- und Verarbeitungsverfahren bis hin zum Recycling, werden praxisnah erforscht und optimiert.

Rezepturen für eine ganze Familie von PBS-Typen für unterschiedlichste Anwendungsbereiche wie Verpackung, Transport, Textilien usw. werden systematisch entwickelt.

Während der laufenden Forschungs- und Entwicklungsarbeiten wird mit dem Aufbau regionaler Wertschöpfungsketten begonnen und die PBS-Herstellung vom Labor- zum Industriemaßstab skaliert.

Für 2024 ist eine Jahresproduktion von etwa 5.000 bis 10.000 Tonnen PBS im Mitteldeutschen Chemiedreieck für den deutschen Markt geplant. In den darauffolgenden Jahren sollen die Kapazitäten in der Region mit Unterstützung weiterer Investoren auf 200.000 Jahrestonnen und mehr ausgebaut und internationale Märkte erschlossen werden.